Datenschutzbestimmungen

1. Anwendungsbereich

Die Datenschutzbestimmungen gelten für die Nutzung der Webseite www.ribeme.ch (nachfolgend: „Webseite“). Unsere Website enthält ggf. Links zu Webseiten anderer, mit uns nicht verbundener Anbieter. Nach Anklicken dieser Links haben wir keinen Einfluss mehr auf die Verarbeitung etwaiger mit dem Anklicken des Links an den Dritten übertragener, personenbezogener Daten (wie zum Beispiel der IP-Adresse oder der URL, auf der sich der Link befindet), da das Verhalten Dritter naturgemäss unserer Kontrolle entzogen ist. Für die Verarbeitung derartiger personenbezogener Daten durch Dritte können wir daher keine Verantwortung übernehmen.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten

Wenn Sie die Webseite besuchen und/oder über die Webseite Dienstleistungen in Anspruch nehmen, erhebt und speichert RIBE personenbezogene Daten. Bei dem Besuch der Webseite speichert RIBE automatisch Ihre IP-Adresse, Namen und Version des von Ihnen verwendeten Browsers, das verwendete Betriebssystem sowie Datum und Dauer Ihres Besuchs. Darüber hinaus erfasst RIBE personenbezogene Informationen, die Sie uns bei der Registrierung und Anlegung eines Nutzerprofils oder bei der Nutzung der Webseite zur Verfügung stellen. Es handelt sich insbesondere um folgende Daten: Name, E-Mail-Adresse, Anschrift

3. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

RIBE verwendet die personenbezogenen Daten zur Ausführung und Abwicklung der Dienstleistungen über die Webseite und zur Beantwortung Ihrer Fragen. Ihre Daten werden insbesondere dazu verwendet, Ihnen den Zugang zur und die Nutzung der Webseite, einschliesslich zusätzlicher, mit der Webseite verbundener Funktionen und Angebote, zu ermöglichen. Daten, die bei der Nutzung der Webseite automatisch protokolliert werden, nutzt RIBE zur Administration der Webseite und zur Optimierung der Webseite und der darüber angebotenen Dienstleistung. RIBE wertet die Daten ausserdem anonym für statistische Zwecke aus. RIBE gibt Ihre Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies zur Erbringung der Dienstleistungen, zu Abrechnungszwecken, zur Abwicklung des bestehenden Vertragsverhältnisses, für den Betrieb und die Pflege der Webseite oder für die statistische Auswertung erforderlich ist. Von RIBE beauftragte Dritte werden Ihre personenbezogenen Daten nach Massgabe dieser Datenschutzbestimmungen und der einschlägigen Datenschutzgesetze behandeln und nicht an weitere Dritte weitergeben. Darüber hinaus erfolgt eine Weitergabe oder Übermittlung Ihrer Daten nur, wenn Sie sich damit einverstanden erklärt haben.

4. Löschung Ihrer Daten

Sobald Sie Ihr Nutzerprofil auflösen, löscht RIBE die über Sie protokollierten und erhobenen Daten, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Auf der Plattform öffentlich zugängliche Informationen (z.B. Äusserungen in Foren) bleiben abrufbar.

5. Cookies

RIBE setzt Cookies ein, um den Web-Traffic zu analysieren, Leistungen und Inhalte der Webseite zu optimieren, die Wirksamkeit von Werbeaktionen zu messen und das Vertrauen und die Sicherheit von RIBE zu fördern. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Internetbrowser abgelegt werden. Die meisten Cookies werden nach Ende der Browsersitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und sorgen dafür, dass RIBE Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wiedererkennen und Ihre Nutzung analysieren kann (sog. dauerhafte Cookies). Sie können den Einsatz von Cookies unterbinden, indem Sie Ihren Webbrowser so einstellen, dass er keine neuen Cookies akzeptiert, er Sie bei neuen Cookies auf diese hinweist oder sämtliche bereits erhaltene Cookies löscht. Hilfestellungen zur Änderung der Einstellung erhalten Sie in der Hilfe-Funktion Ihres Webbrowsers oder unter www.allaboutcookies.org. Bitte beachten Sie, dass Ihnen die Nutzung einiger Funktionen der Webseite nur bei Einsatz von Cookies möglich ist. Um Ihre Nutzung der Webseite zu optimieren und Ihnen auf Ihre Person angepasste Inhalte anzubieten, arbeiten wir mit Werbepartnern (Werbeagenturen, Anbietern von Anzeigekampagnen, u.a.) zusammen. Diese Werbepartner können ebenfalls Cookies und/oder Websignale nutzen, um die Wirksamkeit und die Effektivität der Webseite zu messen. Alle Informationen, die von unseren Partnern über die Cookies/Websignale gesammelt werden, werden nicht mit Ihren von uns auf der Webseite erhobenen personenbezogenen Daten verbunden. Die Online-Plattform kann wegen Wartungsarbeiten oder anderen Gründen zeitweise nicht oder nur beschränkt zur Verfügung stehen, ohne dass dem Nutzer hieraus Ansprüche gegenüber der RIBE erwachsen.

6. Social Media Plugins (z.B. Facebook)

Auf der Plattform sind ggf. Funktionen (sog. Plugins) verschiedener Drittanbieter von Social Media Plattformen (wie Facebook, Twitter, Google+) eingebunden. Diese Plugins ermöglichen es den Nutzern, Inhalte in sozialen Netzwerken zu teilen. Erscheint ein Plugin beim Surfen auf der Webseite (z.B. „gefällt-mir-Button“ von Facebook), wird automatisch eine Verbindung zu den Servern dieser Webseite hergestellt. Dabei können Daten über Ihren Plattformbesuch an diesen Drittanbieter übermittelt werden. Ist der Besucher gleichzeitig im Netzwerk dieses Drittanbieters angemeldet, kann der Besuch auf RIBE seinem Netzwerk-Konto (z.B. Facebook-Account) zugeordnet werden. RIBE hat keinen Einfluss auf Art und Weise dieser Datenübermittlung. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Ihren Social Media-Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen dieses Anbieters.

7. Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, U.S.A („Google“). Google Analytics verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern, allerdings werden Sie dann ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Wenn Sie darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IPAdresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern wollen, können Sie das unter dem folgenden Link [https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de] verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

8. Einwilligung, Sonstiges

Diese Datenschutzbestimmungen sind Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Sie werden bei der Registrierung bzw. Ihrem ersten Login aufgefordert, sich mit den AGB einverstanden zu erklären. Lehnen Sie dies ab, können Sie die Dienstleistungen von RIBE nicht in Anspruch nehmen. RIBE ist jederzeit berechtigt, Änderungen der Datenschutzbestimmungen vorzunehmen, sofern nicht wesentliche Regelungen des Vertragsverhältnisses umfasst sind. Dies ist insbesondere dann erforderlich, wenn Regelungslücken nach Vertragsschluss entstanden sind (z.B. durch Gesetzesänderungen, Erklärung der Unwirksamkeit Allgemeiner Geschäftsbedingungen durch die Rechtsprechung). Die geänderten Bedingungen werden Ihnen in Textform mindestens sechs Wochen vor Inkrafttreten bekanntgegeben. Die Änderungen gelten als genehmigt, wenn Sie diesen nicht innerhalb von sechs Wochen nach Zugang der Mitteilung widersprechen. Bei Ausübung Ihres Widerspruchsrechts behalten wir uns eine Kündigung des zwischen Ihnen und uns bestehenden Vertrages vor. Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen ein, um zu gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten unserer Nutzer vor Verlust, unrichtigen Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind. In jedem Fall haben von unserer Seite überdies nur berechtigte Personen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, und dies auch nur insoweit, als es im Rahmen der oben genannten Zwecke erforderlich ist. Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten Personendaten zu erhalten. Des Weiteren können Sie verlangen, dass wir Ihre Personendaten berichtigen, ergänzen oder gänzlich löschen. Bitte beachten Sie, dass einem Löschungsantrag gesetzliche Aufbewahrungspflichten gegenüberstehen können. Auskunft- und Löschungsbegehren richten Sie bitte per Mail an info@ribeme.ch

Bei Fragen zum Datenschutz, wenden Sie sich bitte an info@ribeme.ch

Zürich, 14. April 2020.